Zum Inhalt springen (Alt+0)

Seitenbereiche:


Inhalt

Heßstraße zum Schulstart wieder frei

Eineinhalb Monate früher als geplant kann die Heßstraße nach den umfangreichen Bauarbeiten wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Seit 20. Mai laufen in der Heßstraße umfangreiche Bauarbeiten zur Erneuerung der Einbauten. Seither wurden 170 Laufmeter der alten Wasserleitung ausgetauscht und die Länge der neu verlegten Fernwärmeleitung beträgt sogar 330 Trassenmeter. Zudem wurde eine Lichtwellenleitung vom Rathaus bis zum Gerichtsgebäude neu installiert.

Alle diese Arbeiten konnten bei voll aufrechtem Betrieb der bestehenden Infrastruktur bewerkstelligt werden.


Gute Zusammenarbeit

Mit Ende der letzten Ferienwoche, voraussichtlich am Samstag, 31. August, wird die Heßstraße wieder ungehindert befahrbar sein. Ursprünglich war die Fertigstellung für die zweite Oktoberhälfte avisiert worden. Durch die gute Zusammenarbeit aller Gewerke konnte nun eine frühzeitige Fertigstellung erreicht werden. Neben der besonderen Verkehrssituation waren vor allem die archäologischen Funde mit dem römischen Stadttor die großen Herausforderungen.


Weitere Sperren erforderlich
Im Zuge der Bauarbeiten für den Wohnpark Karmeliterhof wird in den nächsten Monaten eine tageweise Sperre der Heßstraße notwendig sein.