Zum Inhalt springen (Alt+0)

Seitenbereiche:


Inhalt

Christkindlmarkt

Heuer vom 23.11. - 24.12. am Rathausplatz

Der Christkindlmarkt am Rathausplatz öffnet am 23. November Uhr seine Pforten und präsentiert sich heuer in besonders stilvollem Ambiente mit einem neuen Veranstaltungskonzept. Der Höhepunkt des St. Pöltner Advents ist das Ö3 Weihnachtswunder.

Am 23.11. erfolgt um 17.00 die traditionelle Erstbeleuchtung mit Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und dem Türnitzer Bürgermeister Christian Leeb.

Nicht nur die feierliche Eröffnung wird sehr stimmungsvoll ausfallen, denn die Zusage von Ö3, das Weihnachtwunder in diesem Jahr aus St. Pölten zu senden, war der Grund dafür, das Veranstaltungskonzept für den St. Pöltner Christkindlmarkt neu zu gestalten. 18 neue Gastrohütten, sechs Kunsthandwerkhütten, eine begehbare sechseckige Schirmbar und ein eigenes Knusperhäuschen für Kinder wurden angeschafft und nach einem neuen Plan am Rathausplatz aufgestellt. Den köstlichen Punsch trinkt man hier aus den neuen mattierten 0,2-Liter-Seidel mit Henkel und der Aufschrift „Märchenhafter Christkindlmarkt St. Pölten“.

Märchenhafte Weihnacht für die Kleinsten 
Im Knusperhäuschen können die die Kinder Kekse backen, Märchenvorlagen auszumalen oder Weihnachtssterne basteln. Unter der Woche gibt es täglich eine Märchenstunde, in der es die schönsten Weihnachtsmärchen zu hören gibt. Hier finden die Kinder aber auch viele "traditionelle" Spiele, vom Märchen-Memory bis hin zum Quartett, natürlich im passenden "Märchen-Outfit". Der Kasperl schaut am Freitag und am Samstag vorbei. Die Betreuung unter der Woche übernimmt eine geschulte Pädagogin, am Wochenende sorgen die Kinderfreunde für Unterhaltung.
Der Besuch ist selbstverständlich kostenlos. Der Teig für die Kekse wird vom Cafe "Maria Theresia" aus Kaumberg gespendet und Dank der Wiener Städtischen Versicherung und den Niederösterreichischen Nachrichten sind auch keine Materialkosten zu ersetzen

Vielfältiges Angebot
Insgesamt sind heuer 27 StandbetreiberInnen vertreten. Zwanzig davon sind Punschhütten bei denen es natürlich auch Glühwein, Glühmost, Wein, Bier, Schnäpse oder Hot Cocktails gibt und köstliche deftige Speisen und Süßigkeiten zu konsumieren sind. Weiters sind eine Bäckerei, ein Zuckerwattestand und fünf Kunsthandwerksaussteller vertreten. Ab 8. Dezember wird es einen Christbaumverkauf geben. Die Weihnachtsbox, ein in Österreich einzigartiges Dekorationselement, ist nicht nur ein Blickfang, sondern für Erinnerungsselfies bestens geeignet.

Punsch für guten Zweck
Erstmalig werden sämtliche Serviceclubs aus St. Pölten gemeinsam eine Gastrohütte betreiben. Die Produkte werden gegen eine freie Spende abgegeben – der Gesamterlös geht zu 100 Prozent an das Ö3 Weihnachtswunder.
Die Niederösterreich-Werbung wird gemeinsam mit der Niederösterreichischen Wirtshauskultur, dem Sportland-Niederösterreich und anderen Organisationen ebenfalls einen Punschstand direkt vor dem Christbaum betreiben und beste niederösterreichische Köstlichkeiten anbieten. Auch hier wird der Reinerlös dem Ö3 Weihnachtwunder zu Gute kommen.

Strahlender Weihnachtsbaum aus Türnitz
Der Weihnachtsbaum kommt in diesem Jahr aus der Marktgemeinde Türnitz. Er stammt aus privatem Besitz der Familie Christine und Josef Kögel aus Türnitz/Lehenrotte und wurde vom Türnitzer Bürgermeister Christian Leeb an die Landeshauptstadt übergeben. Die Türnitzer Vereine betreiben auch eine Gastrohütte.

Öffnungszeiten:
23.11. – 18.12.
Montag bis Donnerstag 16 – 21 Uhr
Freitag – Sonntag 13 – 21 Uhr
19.12. – 23.12.
10 – 21 Uhr
24.12.
09 – 12 Uhr

Kinderwerkstatt:
23.11. – 18.12.
Montag - Donnerstag 16 – 21 Uhr
Freitag - Sonntag 13 – 21 Uhr
19.12. – 23.12.
10 – 21 Uhr
24.12.
09 – 12 Uhr

Sparkassen Bühne
Montag bis Freitag singen die Kinder, die mit ihren Schulen und Kindergärten die 24 Fenster des Rathauses schmücken, Lieder und lesen Gedichte vor.

23.11. Musikverein Türnitz ( Eröffnung)
23.11. Juliane Stieglitz
24.11. Jones Singers
25.11. ROUTE GOOD MOOD
30.11. Alphornbläser Gaflenz
01.12. One Soul feat. Sam Brisbe
02.12. Ponyreiten 15 – 18 Uhr
02.12. Heidi Angelika
06.12. Nikolaus
07.12. F.A.B.3
08.12. Meissnitzer Band
09.12. Vox Vobis
12.12. Alphornbläser Gaflenz
13.12. Wiff und Hanzhanz Ensemble
14.12. Perchtenshow
15.12. CANTORES D E I
16.12. Pony Reiten 15 – 18 Uhr
16.12. Tom Schwarzmann im Duett
17.12. Zweiklang
24.12. NÖ Militärmusikkapelle

Die Auftritte der Künstler beginnen im Regelfall um 17.30 Uhr.
Änderungen werden rechtzeitig in den sozialen Netzwerken bekannt gegeben.
Infos: http://www.veranstaltungsservice-stp.at